Testbericht zur neuen V3 von Phoenix-fly

 

Phoenix-fly hat seine bekannte Vampire Reihe jetzt um die V3
erweitert. Ich konnte ja bereits im vergangenen Jahr immer wie-
der den Prototypen VX springen und dort bereits die Änderun-
gen gegenüber der V2 sehen. Die jetzt erscheinende Vampire V3
ist aber nach meinem Empfinden nicht nur eine Verbesserung
sondern eine Innvation!
Im frühen Dezember erreichte mich bereits meine V3 und es
blieb nix anderes übrig, als in die Schweiz zu fahren um den Suit
dort zu testen.
Aber zunächst einmal zu den wirklich nenneswerten Änderungen
des Suits.
Sofort auffallend sind die wesentlich größeren Armflügel und der
längere Beinflügel der auch mit einer weiteren Beinspreizung
einhergeht.

 

Die großen Flügel haben zur Folge
daß der Springer längere sticks
halten muß um den armwing bis in
die Spitze eine gute Figur machen
zu lassen.
Meine erste Vermutung war auch,
daß das eine verdammt anstren-
gende Geschichte werden wird.
Allerdings ist dem nicht so!
Das neue airsystem im Flügel ist
in sich geschlossen und ermöglicht
nur an einer Stelle den Eintritt von
Luft! Nirgends befindet sich Gaze,

 

oder eine Verbindung zum body, wo sie entweichen könnte. Le-
diglich der inlet läßt eine Befüllung zu und da haben wir die nächste
Neuerung.
Das inlet befindet sich nicht mehr auf der Schulter, sondern auf der
Unterseite des Flügels. Dies ist dem erhöhten Druck bei schnellem
Flug geschuldet und bewirkt ein fast festes Stehen des Flügels ähnlich
einer Luftmatraze. Der Flügel bekommt so von ganz alleine einen
guten shape und es vereinfacht das halten der Flügel und der überlan-
gen sticks immens!

 

 

Hinzu kommen die foamies(Schaumelemente) die in die Arme
eingearbeitet wurden.
Im ersten Moment erscheinen sie einem beengend, jedoch
machen sie wirklich Sinn. Wo sonst je nach Fluhaltung Falten an
der Vorderkannte des Armflügels entstehen, sorgen sie für eine
glatte runde Kante die aerodynamisch für einen guten und wirbel-
freien airflow sorgt. Genau wie beim Flugzeug

 

Und letztlich rücken sie einen auch so ein wenig im
Suit zurecht. Schulter rollen und Ellenbogen nach vorne
drehen, erscheinen hier als kaum mehr nötig.

 

 

 

 

 

Der größere Beinflügel ragt nicht nur wieder über die Füße
hinaus, was die Länge angeht, sondern er ist auch weiter
gespreizt um mehr Fläche zu bekommen. Allerdings ist auch
der Beinflügel in sich geschlossen und funktioniert von der
Befüllung her hervorragend. Die Stabis tun ihr bestes und ich
konnte bereits beim ersten Flug kein schlagen des Beinflügels
verzeichnen!

 

 

 

 

 

 

Hinzu kommt, daß die Beine und booties wesentlich schlanker an-
gelegt sind um auch hier jegliches flattern von Stoff oder schlagen
zu verhindern um die Aerodynamik zu unterstützen.
Das macht es beim Anlegen des Suits ein wenig umständlicher,
macht aber Sinn und letztlich wollen wir den Suit ja fliegen und
nicht damit spazieren gehen.

 

 

 

 

 

Aufgrund der veränderten Armflügel, deren Ansatz am Bein weiter nach unten geht, liegt die legpouch mit dem Pilotchute nicht mehr im sichtbaren Bereich.

Bisher war das genau auf der Seite des Beines.
Die legpouch ist jetzt bauartbedingt, zwar immernoch eine legpouch, aber sie ist nach hinten
verlegt worden und befindet sich jetzt hinter dem Flügelansatz und Beinzipper

Die Position ist aber nach einigem betrachten logisch
gewählt und mit gestrecktem Arm eigentlich nicht zu
verfehlen. Nach einigen Scheingriffen trifft man den PC
zielgenau, auch wenn man ihn nicht mehr sehen kann.
Der Flügelansatz am Bein ist zusätzlich so geschnitten, daß
er den PC in der legpouch nicht verdeckt.
Auf den Fotos habe ich den PC mal absichtlich weiter
raushängen lassen damit man besser sieht wo hier alles
sitzt.
Das Flugzeug sollte man so NICHT besteigen!

 

Eine absolute Neuerung ist das System wie das zipper build-in-system
Gurtzeug in den Suit gebaut wird. Hier wird alles
über ein Zippersystem gelöst und nicht mehr über
die Trennkabel.
Das ist innerhalb einer Minute erledigt und natür-
lich hat man auch weiterhin ein Trennsystem, um
im Falle eines Falles fix die Arme frei zu haben.
Das neue System legt das Trennkabel an den
Armzipper ran und verhindert somit eine gewellte
und unterbrochene Innenseite des Flügels. Auch
hier freud sich die Aerodynamik und garantiert
einen besseren Luftsrom am Flügel.

 

Suit aufs Gurtzeug legen, zipper öffnen… Beingurte durch stecken….

 

Zipper schließen…..fertig Trenngriff für den Arm, gut zu erreichen und im sichtbaren Feld.

 

Zu meinen ersten Testsprüngen möchte ich folgendes sagen.
Die übergroßen Flügel und die verlegte legpouch ließen mich schon ordentlich Respekt vor dem ersten
Sprung haben. Ich rechnete damit dass die neuen Größendimensionen flattern werden und schlagen und man
erstmal ein neues Gefühl für die Flügel bzw. für die zu fliegende Position im Suit finden muß. Ich dachte, mir
werden mordsmäßig die Arme lahm und alles zerrt an mir rum.
Aber alles das muß ich an dieser Stelle komplett verneinen! Durch die geschlossenen Kammersysteme der
Flügel bauen sie so viel Druck auf, daß einem das Halten sehr einfach gemacht wird!

 

Die Sticks an den Armflügeln sind so angebracht,
daß sie weit im Handballen beginnen und der Druck
sich somit über die ganze Hand verteilt. Da muß
niemand im Winter schonmal mit einem
Fingertraining beginnen!
Der Suit fliegt sich unglaublich einfach und stabil.
Fast wie auf Schienen zieht er dahin und bringt weit-
aus mehr lift als seine beiden Vorgänger V1 oder V2.
Im speed erscheint die V3 zunächst etwas gemäßigt,
was sich aber durch ein minimal steileres fliegen
leicht bestimmen läßt. Der etwas nach hinten ver-
legte trim des suits macht aber schnell eines klar,
hier geht es um speed. Also Kopf runter und laufen
lassen!
Nachdem ich etliche Scheingriffe gemacht hatte
und mich schon den halben Flug auf die verlegte
legpouch konzentrierte, verlief auch der pitch wie
immer.
Dennoch bleibt gerade hier die Empfehlung sich im
Kopf sehr mit der neuen Position auseinander zu
setzen, Scheingriffe zu machen,

und bei den ersten Sprüngen unbedingt Extrahöhe für die Schirmöffnung gönnen. In der Ruhe liegt die Kraft,
also nicht hektisch agieren, sondern wie immer auf eine saubere symetrische Öffnungshaltung achten. Die
nochmals größeren Flügel birgen natürlich auch mehr Gefahr sich ordentliche linetwists ein zu fangen.

Letztlich bleibt zu sagen, daß dieser Suit auch wenn er sich einfacher fliegt als erwartet kein Modell für Anfänger ist, sondern nur für den wirklich erfahrenen Wingsuitpiloten! Man sollte sich also den nötigen backround schaffen bevor man sich einen solchen Suit kauft!
Für mich ist das aber das ultimative Spielzeug, das momentan von nichts getopped wird und er hat alle meine Erwartungen weit übertroffen!

Für Interessenten werden wir neben allen aktuellen Suits von Phoenix-fly auch eine V3 im pool des Phoenix-
fly Centers, in Gransee, als Demosuit haben. Also einfach anmelden und Probespringen.

 

Sofern Fragen offen sind, stehe ich gerne unter mirko[at]phoenix-fly[dot]com zur Verfügung.

 

Mirko Schmidt
PFI/E Europe

 

 

Wingsuit Studio

Introducing Wingsuit Studio, a revolutionary — see, I do nothing but revolutionary stuff Wink — wingsuit flight analysis and modeling program.

Wingsuit Studio is expandable with custom “modules” designed to do specific task. They are based on Wingsuit Studio’s framework which is centered around numerical Wingsuit Equations solver, Flight Library which allows you manage pilots, flight modes, and mountains, and Unit Library that handles unit conversions. The software development kit will be coming in the near future allowing programmers write their own modules.

Currently, 3 modules are included with the installation:

Wingsuit Equations

Shows derivation of Wingsuit Equations and solves them numerically.

Wingsuit Equations are differential equations of motion governing wingsuit flight dynamics in two dimensions. Simple and beautiful, they allow for high precision simulation of wingsuit flight by knowing sustained velocity alone.

This module shows the derivation of Wingsuit Equations and explores various aspects of wingsuit flight: trajectory, velocity, acceleration, glide ratio, and other properties of the flight.

To solve WSE numerically, the 4th-order Runge-Kutta method with integration step of 0.1s is used. Solving WSE is handled by Wingsuit.Equations.dll .NET class library which you can freely use for your own Wingsuit Studio modules and other projects.

L/D Calculator

Calculates average L/D from BASE jump distance, height and time using Wingsuit Equations.

L/D Calculator is the most consistent and accurate way of estimating your L/D from a BASE jump. To use it, you need to measure distance, height, and time by using GPS or by wearing a video camera and passing close to a topographic feature which you can measure on topo maps. Note that the flight must be straight, no turns.

L/D Calculator samples various flight modes (flight mode is a combination of horizontal and vertical sustained speeds) and solves Wingsuit Equations for the duration of your flight (in assumption of constant flight mode) until it finds a mode that results in the closest match with the actual distance and altitude used on your jump.

L/D Calculator first uses “Hill Climbing” method of finding the solution, with a random seed between 0 and 150mph or 250km/h on the velocity grid. The step is gradually reduced until an accurate enough solution is found. This is a fast method, but sometimes it fails to find the best fit. If this happens, brutal force method is used which samples every node on the velocity grid and gradually reduces the step until satisfactory match is found.

Note that L/D Calculator normalizes sustained speeds to sea level and standard temperature.

Exit altitude and exit temperature have virtually no effect on the calculated L/D, but they do affect sustained speed. If your launch is very strong, estimate your launch speed and use it in calculation, as it affects calculated L/D.

The old technique of estimating L/D by subtracting some altitude used to start to fly from the available altitude and dividing the distance by this altitude gives inconsistent results, as the higher or the lower the mountain, the lower or the higher the contribution from the ‘starting to fly’ portion of the flight would be.

Using L/D Calculator for flights of various degree of performance and in different wingsuits allows you to build polar curves (collections of flight modes) which can be used in other modules.

World BASE Race

Helps you choose optimal flight mode for flying the World BASE Race (Romsdalen, Norway) in shortest time possible.

While there is no substitute for experience to win the World BASE Race in Romsdalen, Norway, the different modes of flying are too many to explore in limited time, and this is where World BASE Race module comes to help.

This is a tool that helps you answer questions like these:

– Do I need the highest L/D suit to win?
– Is it better to do a steep dive to get more speed, or to start flying as soon as possible?
– Is large, floaty suit or small, speedy suit better for the purpose?
– Will losing or gaining weight (or using extra weights) help me shorten the time?
– Do I stand any chance in a fast tracking suit?

The module uses Wingsuit Equations to simulate flights of two pilots based on their flight modes.

If this module does help you win the World BASE Race, send me a case of your favorite beer! 😉

Also, Wingsuit Studio includes several sample pilots. Pilot is a collection of flight modes, and flight mode is a combination of sustained horizontal and vertical speeds normalized to sea level and normal temperature that characterizes wingsuit flight dynamics for specific pilot in specific suit at certain body position and angle of attack. These sample pilots will get you started, and you create your own pilots based on GPS data of your flights. Pilot files can easily be exchanged between users and imported into the Studio.

Wingsuit Studio (Windows only) can be downloaded here:

Wingsuit Studio

Stay tuned, with a beer in your hand, for more pure fucking magic! Wink

Yuri

Found on dropzone.com

Impressum

Impressum

 

Stephan Weishaupt
____________________________________________________________

Hopfenweg 77, 95326 Kulmbach, Germany

http://www.weishaupt.me
stephan.weishaupt (at) gmail (dot) com

____________________________________________________________

Dies ist eine Private Seite. This is Priivate!

To the Terms of Service

 

Datenschutzerklärung | Haftungsausschluss

Disclaimer – rechtliche Hinweise

 

1. Haftungsbeschränkung

Die Inhalte dieser Website werden mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt. Der Anbieter übernimmt jedoch keine Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der bereitgestellten Inhalte. Die Nutzung der Inhalte der Website erfolgt auf eigene Gefahr des Nutzers. Namentlich gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des jeweiligen Autors und nicht immer die Meinung des Anbieters wieder. Mit der reinen Nutzung der Website des Anbieters kommt keinerlei Vertragsverhältnis zwischen dem Nutzer und dem Anbieter zustande.

2. Externe Links

Diese Website enthält Verknüpfungen zu Websites Dritter (“externe Links”). Diese Websites unterliegen der Haftung der jeweiligen Betreiber. Der Anbieter hat bei der erstmaligen Verknüpfung der externen Links die fremden Inhalte daraufhin überprüft, ob etwaige Rechtsverstöße bestehen. Zu dem Zeitpunkt waren keine Rechtsverstöße ersichtlich. Der Anbieter hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der verknüpften Seiten. Das Setzen von externen Links bedeutet nicht, dass sich der Anbieter die hinter dem Verweis oder Link liegenden Inhalte zu Eigen macht. Eine ständige Kontrolle dieser externen Links ist für den Anbieter ohne konkrete Hinweise auf Rechtsverstöße nicht zumutbar. Bei Kenntnis von Rechtsverstößen werden jedoch derartige externe Links unverzüglich gelöscht.

3. Urheber- und Leistungsschutzrechte

Die auf dieser Website veröffentlichten Inhalte unterliegen dem deutschen Urheber- und Leistungsschutzrecht. Jede vom deutschen Urheber- und Leistungsschutzrecht nicht zugelassene Verwertung bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung des Anbieters oder jeweiligen Rechteinhabers. Dies gilt insbesondere für Vervielfältigung, Bearbeitung, Übersetzung, Einspeicherung, Verarbeitung bzw. Wiedergabe von Inhalten in Datenbanken oder anderen elektronischen Medien und Systemen. Inhalte und Rechte Dritter sind dabei als solche gekennzeichnet. Die unerlaubte Vervielfältigung oder Weitergabe einzelner Inhalte oder kompletter Seiten ist nicht gestattet und strafbar. Lediglich die Herstellung von Kopien und Downloads für den persönlichen, privaten und nicht kommerziellen Gebrauch ist erlaubt.

Die Darstellung dieser Website in fremden Frames ist nur mit schriftlicher Erlaubnis zulässig.

4. Datenschutz

Durch den Besuch der Website des Anbieters können Informationen über den Zugriff (Datum, Uhrzeit, betrachtete Seite) gespeichert werden. Diese Daten gehören nicht zu den personenbezogenen Daten, sondern sind anonymisiert. Sie werden ausschließlich zu statistischen Zwecken ausgewertet. Eine Weitergabe an Dritte, zu kommerziellen oder nichtkommerziellen Zwecken, findet nicht statt.

“Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. (“Google”). Google Analytics verwendet sog. “Cookies”, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglicht. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung diese Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten der Google in Verbindung bringen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.”

Der Anbieter weist ausdrücklich darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen und nicht lückenlos vor dem Zugriff durch Dritte geschützt werden kann.

Die Verwendung der Kontaktdaten des Impressums zur gewerblichen Werbung ist ausdrücklich nicht erwünscht, es sei denn der Anbieter hatte zuvor seine schriftliche Einwilligung erteilt oder es besteht bereits eine Geschäftsbeziehung. Der Anbieter und alle auf dieser Website genannten Personen widersprechen hiermit jeder kommerziellen Verwendung und Weitergabe ihrer Daten.

5. Besondere Nutzungsbedingungen

Soweit besondere Bedingungen für einzelne Nutzungen dieser Website von den vorgenannten Nummern 1. bis 4. abweichen, wird an entsprechender Stelle ausdrücklich darauf hingewiesen. In diesem Falle gelten im jeweiligen Einzelfall die besonderen Nutzungsbedingungen.

Quelle: Muster-Disclaimer

Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.

Mit dem Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, daß man durch die Angabe eines Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann – so das LG – nur dadurch verhindert werden, daß man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Wir haben auf verschiedenen Seiten dieser Homepage Links zu anderen Seiten im Internet gelegt. Für all diese Links gilt: Wir möchten ausdrücklich betonen, daß wir keinerlei Einfluß auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten haben. Deshalb distanzieren wir uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten auf dieser Homepage und machen uns ihrer Inhalte nicht zueigen. Diese Erklärung gilt für alle auf unserer Homepage ausgebrachten Links.
diveXit.de übernehmen keine Verantwortung für den Inhalt, die Richtigkeit und die Form einzelner Beiträge. Jeder Verfasser von Einträgen ist als Autor selbstverantwortlich für seinen Beitrag. Die Einstellung von rassistischen, pornografischen, menschenverachtenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge ist ausdrücklich untersagt. diveXit.de behalten sich vor, einzelnen Besuchern / Mitgliedern zeitweise oder gänzlich die Schreibberechtigung zu entziehen.
Dieses gilt auf allen Seiten dieser Präsenz sowie in allen Foren so wie Subforen
Verstöße gegen geltendes recht beleidigungen sowie verstöße gegen das Marken oder Urheberecht sind einem Administrator mitzuteilen so das probleme umgehend beseitigt werden können.

 

Datenschutzerklärung gemäß § 4 I TDDSG

TEAM FBW nimmt den Schutz deiner persönlichen Daten selbstverständlich sehr sehr ernst und hält sich strikt an die Regeln des Datenschutzgesetzes. Personenbezogene Daten werden auf dieser Webseite nur im technisch notwendigen Umfang erhoben. In keinem Fall werden die erhobenen Daten verkauft oder aus anderen Gründen an Dritte weitergegeben.

Datenverarbeitung:
Folgende Daten von dir werden durch diveXit erfasst:

-Browsertyp/ -version
-verwendetes Betriebssystem
-eingerichtete Bildschirmauflösung
-Referrer URL (die zuvor besuchte Seite)
-IP-Adresse
-Uhrzeit der Serveranfrage
-besuchte Seitenanzahl
-Herkunftsland
-in den Kommentarfeldern hinterlassene E-Mail-Adressen, Namen und URLs. Diese Angaben geschehen freiwillig und werden in keiner Weise überprüft, die Verwendung von Pseudonymen etc. ist möglich. Wir weisen darauf hin, dass Name, angegebene Webseite und Kommentare für jeden Benutzer der Seite einzusehen sind.

Daten werden auch erfasst und gespeichert, wenn du Emails an TEAM FBW sendest.
Diese Daten sind für diveXit nicht bestimmten Personen zuordenbar, es sei denn diese sind registriert und eingeloggt. Die Registrierung kann jederzeit und ohne Angabe von Gründen rückgängig gemacht werden. Dabei werden die eingegebenen Daten restlos gelöscht.
Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen, die Daten werden zudem für eine statistische Auswertung auf dem Server gespeichert.

Cookies:
TEAM FBW verwendet an einer Stelle so genannte Cookies. Diese dienen dazu, dass man bei der Bewertung der Artikel nicht mehrfach seine Stimme innerhalb von 24 Stunden abgeben kann und enthalten eine kurze Zeichenfolge, die automatisch ausgewertet wird und auf die TEAM FBW keinen Einfluss hat. Cookies sind kleine Textdateien, die auf deinem Rechner abgelegt werden und die dein Browser speichert. Der von divexit verwendete Cookie richtet auf deinem Rechner keinen Schaden an und enthält auch keine Viren.

Auskunftsrecht:
Du hast jederzeit das Recht auf Auskunft über deine gespeicherten Daten. Dazu oder zu anderen Fragen bezüglich des Datenschutzes schreibe eine E-Mail an datenschutz[et]diveXit.de

Nutzung von Google Analytics
Unsere Homepage benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst von Google. Google Analytics verwendet so genannte Cookies (kleine Textdateien), die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch die Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Homepage (einschließlich Ihrer IP-Adresse) werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Homepage-Betreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dieses gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung in Ihrer Browser-Software verhindern, wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website in vollem Umfang nutzen können. Durch die Nutzung unserer Homepage erklären Sie sich mit der Bearbeitung, der über Sie erhobenen Daten durch Google, in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.


Terms of Service

If you use the darklevel.org, weishaupt.me, bywire.org, dieformel.de service you agree to be bound by the following terms and conditions (‘Terms of Use’).

Basic Terms:
1. You must be 13 years and older to use this site.
2. You are responsible for any activity that occurs under your screen name.
3. You are responsible for keeping your password secure.
4. You must not abuse, harass, threaten, impersonate or intimidate other darklevel.org, weishaupt.me, bywire.org, dieformel.de users.
5. You may not use the divexit.de service for any illegal or unauthorized purpose. International users agree to comply with all local laws regarding online conduct and acceptable content.
6. You are solely responsible for your conduct and any data, text, information, screen names, graphics, photos, profiles, audio and video clips, links (‘Content’)that you submit, post, and display on the divexit.de service.
7. divexit.de is intended for personal use, not a business solution. Professional or corporate uses of divexit.de are at your own risk.
8. You must not modify, adapt or hack divexit.de or modify another website so as to falsely imply that it is associated with divexit.de.
9. You must not create or submit unwanted email to any divexit.de members (‘Spam’).
10. You must not transmit any worms or viruses or any code of a destructive nature.
11. You must not, in the use of divexit.de, violate any laws in your jurisdiction (including but not limited to copyright laws).
12. Any loss of, or damage to, data is not the responsibility of divexit.de. Use of this service is at your own risk.

Violation of any of these agreements will result in the termination of your darklevel.org, weishaupt.me, bywire.org, dieformel.de account. While darklevel.org, weishaupt.me, bywire.org, dieformel.de prohibits such conduct and content on its site, you understand and agree that divexit.de cannot be responsible for the Content posted on its web site and, despite our best efforts, may be exposed to such materials and that you use the divexit.de service at your own risk.

General Conditions:
* We reserve the right to modify or terminate the divexit.de service for any reason, without notice at any time.
* We reserve the right to alter these Terms of Use at any time. If the alterations constitute a material change to the Terms of Use, we will notify you via an appropriate method. What is a ‘material change’ is at our discretion
* We reserve the right to refuse service to anyone for any reason at any time.
* We reserve the right to reclaim usernames on behalf of businesses or individuals that hold legal claim or trademark on those usernames.

Copyright (What’s Yours is Yours)

We claim no intellectual property rights over any material you provide/upload or contribute to the divexit.de service. If you delete your account, or request to have your account deleted, all information is deleted from our databases.

If you have any questions email: sw (at) bywire (dot) org